Dieses Land kann nichts mehr richtig machen

2022-09-19 17:09:02 by Lora Grem   louisville, ky januar 04 ein schild mit anweisungen für fahrer ist mit freiwilligen im hintergrund im postinjektionsbeobachtungsbereich außerhalb der broadbent arena im kentucky state fair and exposition center am 4. januar 2021 in louisville, kentucky montag markiert den ersten tag der Masse, Antrieb in Impfungen im staatlichen Gesundheitspersonal sind der Schwerpunkt der Impfungen, wie von der Bundesregierung angeordnet Foto von jon cherrygetty images

Das Management bedauert, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Sie in einem Land leben, das nichts mehr richtig machen kann.

Ein ganzes Jahr lang hockten sich die Menschen in ihr Aquariumleben, während viele ihrer Mitbürger alltägliche Gesundheitsvorschriften als Stempelgesetz oder so behandelten. Die Menschen, die sich niederkauerten, taten dies in Erwartung eines Impfstoffs, der den Anschein von Normalität im täglichen Leben wiederherstellen würde, und auch, um sie vor ihren Mitbürgern zu schützen, die glaubten, dass das Recht, eine tödliche Krankheit zu verbreiten, nicht verletzt werden sollte. Fast wie durch ein Wunder produzierte die Wissenschaft in Rekordzeit mehrere Impfstoffe. Und es gab große Freude für alle Menschen.

Dann haben wir, weil wir sind, wer wir sind, und unser Land, was es ist, die Lieferung des Impfstoffs unwiderruflich vermasselt. Wir haben den größten Durchbruch in der Geschichte der medizinischen Wissenschaft mit unserer idiotischen Politik vergiftet, die jahrzehntelang von den Kräften der dekompensierenden politischen Rechten als Geisel gehalten wurde. Zum Beispiel die Fleischverpackungsbetriebe in Orten wie Iowa und Nebraska wurden zu tödlichen Ansteckungsherden sehr früh. Niemand bestreitet dies. Die Firmeneigentümer dieser Anlagen kämpften um ihre Wiedereröffnung und trafen nur minimale Vorsichtsmaßnahmen. Und wie es der Zufall will, sind dieselben Fabriken lebenswichtig von eingewanderten Arbeitern abhängig, von denen nicht alle mit den richtigen Papieren hier sind. Das sind Leute, die es sowieso schwer hatten, weil wir eine vulgär sprechende Yamswurzel zum Präsidenten* der Vereinigten Staaten gewählt haben. Jetzt wurden sie zurück in Todesfallen voller ausgenommener Schweine und Viren geschickt.

Mit der Ankunft der Impfstoffe würde man also denken, dass diese Arbeiter zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie in Sicherheit wären. Aber wenn Sie das denken, bedauert das Management, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Sie niemals Gouverneur von Nebraska werden können. Von dem Lincoln Journal-Star :

Auf die Frage, ob der Impfstoff illegalen Einwanderern zur Verfügung stehen werde, die in den Fleischverarbeitungsbetrieben von Nebraska arbeiten, sagte Ricketts, dass Fleischverpacker keine illegalen Einwanderer einstellen dürften, das sollte also kein Problem sein.

Sie müssen mich entschuldigen. Der gesunde Menschenverstand blieb mir dort für eine Minute im Hals stecken. Wen verarscht Ricketts damit? Laut Studien des Migration Policy Institute sind 66 Prozent der fast 30.000 Arbeiter in den Fleischverarbeitungsbetrieben von Nebraska Einwanderer Schätzungen, wie viele davon ohne Papiere sind beginnen bei etwa 14 Prozent. Was nicht erlaubt ist, macht natürlich keiner. Das ist nur Wissenschaft.

Unterdessen begann in Wisconsin die neue Legislaturperiode mit einem Paukenschlag. Der allererste vorgeschlagene Gesetzentwurf war eine Maßnahme zur Reaktion auf eine Pandemie, und niemand konnte sich auf irgendetwas einigen. Von dem Wisconsin-Prüfer :

Demokraten waren sowohl persönlich als auch virtuell im Senat anwesend. Beide von Republikanern kontrollierte Stellen stellten Masken her, die empfohlen, aber optional sind. LeMahieu bot Senatoren jedoch eine virtuelle Anwesenheitsoption, während Vos dies in der Versammlung nicht zuließ. Die umstrittenste Senatsdebatte war ein demokratischer Änderungsantrag dazu eine GOP-Auflösung das passierte die Wiedereröffnung des Kapitols für die Öffentlichkeit. Sens. Tim Carpenter, Lena Taylor und andere Demokraten drängten auf eine Änderung, um Masken im Kapitol zu verlangen, das von Republikanern abgeschossen wurde.

Natürlich haben die neuen Impfstoffe auch die Wurstherstellung eingeholt. Weil Freiheit. Von dem Wisconsin State Journal :

Die GOP-Vorschläge, die bei der Amtseinführung von Mitgliedern der Legislative am Montagnachmittag vorgestellt wurden, würden obligatorische Impfungen ausschließen, lokale Gesundheitsbehörden daran hindern, Coronavirus-Beschränkungen für mehr als zwei Wochen ohne andere Genehmigung zu erlassen, und Unternehmen vorübergehend vor Klagen schützen, in denen Schadensersatz wegen COVID-19-Exposition gefordert wird Lockern Sie die Beschränkungen für K-12-Schüler, die eine offene Einschreibung in einem anderen Schulbezirk anstreben, und benötigen Sie die Zustimmung von zwei Dritteln der Schulbehörden, damit Schulen virtuellen Unterricht anbieten können.
Andere Maßnahmen würden der von der GOP geführten Legislative die Befugnis geben, wie zukünftige Bundeshilfegelder ausgegeben werden – etwas, das Evers entschieden abgelehnt hat. Und sie würden dem Gesundheitsministerium verbieten, öffentliche Versammlungen in Kirchen einzuschränken, und den Bewohnern von Langzeitpflegeeinrichtungen einen Besucher erlauben. „Wir können nicht zulassen, dass ein nicht gewählter Bürokrat wie ein Diktator über Gemeinden regiert, auswählt, welche Unternehmen scheitern sollen, oder Schulen dazu zwingt, virtuell zu sein“, sagte Vos in Bezug auf die Bemühungen von DHS-Sekretärin Andrea Palm im vergangenen Jahr, die Ausbreitung einzudämmen das Coronavirus.

Christamighty, halt einfach die Klappe mit dem Zeug, OK? Gesundheitsvorschriften sind nicht diktatorisch. Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens sind nicht „wie“ Diktatoren. Hör auf zu posieren, während um dich herum Menschen sterben. Nachsichtige Übertreibung bringt Menschen um und macht noch mehr krank. Und früher oder später dringt die Rhetorik zu unseren Mitbürgern durch, wie die Leute in Grafton, Wisconsin, letzte Woche zu ihrem Entsetzen feststellten. Von dem New York Times :

Letzten Monat sagte Herr Brandenburg seiner Frau, die gerade dabei ist, sich von ihm scheiden zu lassen, dass „die Welt um uns herum zusammenbricht“, so ein Antrag, den sie letzte Woche eingereicht hatte und um das alleinige Sorgerecht für die beiden Töchter des Paares, 4 und 6, bat , nachdem sie erfahren hatte, dass er bei dem Vorfall im Krankenhaus untersucht wurde. Sie sagte, sie fürchte seine Reaktion, wenn er seinen Job verliere. In ihrem Antrag sagte Gretchen Brandenburg, dass ihr Mann am 6. Dezember die Kinder abgeholt und einen Wasserreiniger, einen großen Eimer mit Milchpulver und zwei 30-Tage-Noteimer mit Lebensmitteln abgegeben habe.
„Er sagte mir, wenn ich jetzt nicht verstehe, dass er Recht hat und dass die Welt um uns herum zusammenbricht, ich ernsthaft leugne“, sagte sie in einer eidesstattlichen Erklärung. „Er sagte weiter, dass die Regierung Cyberangriffe plane und plane, das Stromnetz abzuschalten.“

Zu unserer Verteidigung können wir immer noch verrückt spielen. Darin sind wir immer noch gut.