Er verbrachte drei Jahre damit, eine Nudelform zu erfinden. Es beschämt Spaghetti.

2022-09-20 02:49:02 by Lora Grem   und Pashman neue Nudeln

Ich werde einfach weitermachen und es sagen. Spaghetti scheiße“, sagte Podcast-Moderator Dan Pashman 2018 seinem Publikum im New Yorker Caveat Theatre. „ Die Dame und der Landstreicher hat der amerikanischen kulinarischen Geschichte einen großen Bärendienst erwiesen, indem es Spaghetti romantisierte. Weißt du, was wir aus diesem Film hätten nehmen sollen, ist, dass es eine Nudelform ist, die nur für Hunde geeignet ist.“

Der Kommentar- empörend , ich weiß – löste eine Antwort aus, die zu gleichen Teilen Gelächter und Hohn aus der Menge hervorrief. Zuerst klang es so, als würde Pashman übertrieben handeln, nur um eine Reaktion zu bekommen, aber dann schien es, als könnte er etwas auf der Spur sein.

„[Spaghetti ist] außen rund“, sagte er. „Das bedeutet, dass es im Verhältnis zum Volumen eine geringe Oberfläche hat, was bedeutet, dass die Soße nicht gut daran haftet. Es bedeutet, dass weniger davon mit Ihren Zähnen in Kontakt kommt, wenn Sie zum ersten Mal hineinbeißen ... Es gibt all diese Romantik um Spaghetti, aber Spaghetti und Fleischbällchen sind nicht einmal italienisch!“

Warte ab. Tut Spaghetti saugen? Ist meine Liebe zu Bucatini, die laut Pashman „dem Hype nicht gerecht wird“, tatsächlich so hohl wie das Loch in ihrer Mitte? Er hat Recht, das kannst du nicht einmal schlürfen bucatini! Habe ich all die Jahre eine Lüge gelebt?

Diese Art von existenzieller Ungewissheit ist Teil des Spaßes von „Mission Impastable“, Pashmans kürzlich abgeschlossener fünfteiliger Saga über seine Food-Podcast Der Sporkful . Es begann mit der Caveat Theatre-Szene und gipfelte drei Jahre lang in der Kreation einer brandneuen Nudelform. Ja eine Neu Pasta. Pashman hatte einige Probleme mit dem klassischen Nudelkanon, also beschloss er, eine bessere Form seiner eigenen zu machen. Und als Italo-Amerikaner, als Typ, der den größten Teil seiner Freizeit damit verbringt, darüber zu fantasieren, was für eine Sauce er am Sonntag essen wird, muss ich zugeben: Pashman’s Schlösser ist gut.

  neue Nudelform Darin befindet sich eine große Soßenwanne.

Also, wie zum Teufel hat ein Podcast-Moderator eine neue Nudelform gemacht? Nun, wie bei allem drin Der Sporkful , Pashman tat es obsessiv. Ich habe letzte Woche kurz nach dem Ende von „Mission Impastable“ mit der notorisch eigensinnigen Autorität in Sachen Essen gesprochen. Pashman war sofort charakteristisch für seine Idee Cascatelli, die wie eine Kreuzung zwischen einem Tausendfüßler und einem Oktopus-Tentakel aussieht, mit einem Namen, der eine Anlehnung an das italienische Wort für ist Wasserfall .

„Zuallererst empfehle ich, dass es etwa 13 Minuten gekocht wird“, betont er. „Die allererste Serie von Kisten, obwohl sie jetzt schon bestellt und weg sind, sagt 15 bis 18 [Minuten]. Wir überarbeiten es für zukünftige Boxen, um 13 bis 17 Minuten zu sagen.“ Als ich ihm erzähle, dass mein Partner und ich am Vortag einige Cascatelli mit Zitronen-Alfredo-Sauce für unsere Gäste zubereitet hatten, stimmt er mir zu, dass eine schwerere cremige Sauce gut zu den krausen, krausen Nicht-Nudeln passt. „Ich würde sagen, dass alles, was dick ist, zuerst in die Rillen kommt. Es wird in die kommen Soßenwanne , das nenne ich den Bereich zwischen den beiden Rüschen – diese Schlucht. Alles, was kleine Stückchen enthält, wie Fleischsauce, bleibt wirklich schön in den Rüschen stecken.“

„Ich bin kein Koch, ich bin kein Italo-Amerikaner, ich bin kein Pasta-Experte oder Historiker.“

Saucenwanne ist eine treffende Beschreibung dafür, wie Cascatelli diesen heiligen Ölschlamm einzusaugen scheint und Ihnen fette Geschmacksexplosionen verleiht, wenn Sie hineinbeißen. Es ist kein schönes Bild, aber das ist irgendwie Pashmans ganze Sache. Jede Folge von Der Sporkful scheint eine weitere seltsame und unattraktive Art zu offenbaren, wie der Typ Essen genießt, wie zum Beispiel, wie er Pizza falten von innen nach außen um den Oberflächengeschmack zu „akzentuieren“, wenn er auf seine Zunge trifft. Wahnsinn, oder?

Diese Überzeugungen über Lebensmittel bilden die Grundlage von „Mission Impastable“. Daher verließ sich Pashman bei seiner langen und überraschend emotionalen Suche nach der perfekten Nudelform auf drei Prinzipien. Wie direkt auf der Verpackung beschrieben, sind diese Prinzipien:

  1. Saucenfähigkeit: Wie leicht Sauce an der Form haftet
  2. Forkability: Wie einfach es ist, die Form Ihrer Gabel zu erhalten und dort zu halten
  3. Toothsinkability: Wie befriedigend es ist, seine Zähne darin zu versenken

Vorher wenig Sportlich ismen wie diese wären nur Leckerbissen, an denen Sie während Ihres Spaziergangs zur Arbeit oder bei einer Radtour durch den Park mit Pashman in den Ohren kauen können. Und natürlich hat er in seiner Show schon einmal Sandwiches gemacht und Kekse gebacken. Aber in „Mission Impastable“ ist er gezwungen, sein Geld oder seine Nudeln, schätze ich, dort hinzustecken, wo sein Mund ist. Und ich nehme an, es sagt viel über die Legitimität der sorgfältig organisierten Essensregeln dieses Typen aus, denn die Cascatelli kamen wirklich gut heraus. Verdammt, vielleicht sollten wir alle Pizza essen, die auf links gefaltet ist.

Cascatelli, eine Art Update von Mafaldine (die Fettuccine-ähnliche Nudel mit Rippen an den Seiten), ist ein glooper, saftiger, mehr wohltuend Nudeln als die meisten Formen, die Sie regelmäßig essen. Da sie kurz ist, ist sie keine lange Nudel, und sie hat mehr mit einer Spiralform wie Cavatappi gemeinsam (die Pashman empfiehlt, dass ich sie zu meinem Pasta Mount Rushmore hinzufüge), obwohl sie keine geschlossene Schleife ist wie viele der kleineren Formen, die wir essen . Ich würde sagen, die Erfahrung kommt einer dieser aufgedunsenen, drahtigen Formen wie Radiatoren am nächsten. Im Gegensatz zu Radiatoren oder so ziemlich jeder anderen Form, die mir einfällt, dauert das Kochen von Cascatelli wirklich eine Weile. Für mich ist das aber eine gute Sache. Es ist besser, Ihre Nudeln zu wenig gekocht zu haben, als herauszukommen und zu suchen Mushade !

  Teigwarenherstellung Cascatelli wird bei Sfoglini hergestellt. Die erste Auflage der Boxen war fast sofort ausverkauft.

„Ich bin aus der Perspektive eines Außenstehenden darauf gekommen“, erklärt Pashman. „Ich bin kein Koch, ich bin kein Italo-Amerikaner, ich bin kein Pasta-Experte oder Historiker, also habe ich versucht, diese Perspektive einzunehmen, wissen Sie? Ich habe es einfach aus der Perspektive eines Menschen angegangen, der gerne Pasta isst.“

Pashman ließ es am Telefon so einfach klingen: 'Welche Nudelform würde ich am liebsten essen, die es nicht gibt?' Aber Hörer von „Mission Impastable“ wissen das Der Sporkful Die Zick-Zack-Reise des Gastgebers war alles andere als geradlinig. Es war mehr Fusilli als Fettuccine, um es mit Nudeln auszudrücken. Seine ursprünglichen Vorschläge für Nudelformen wurden völlig niedergeschlagen, ebenso wie seine Bitten um Vertrieb an Unternehmen und Nudelunternehmen im ganzen Land. (Glücklicherweise nahm das in Brooklyn gegründete Lebensmittelunternehmen Sfoglini den Anruf entgegen.) Dann, nachdem er Tonnen seines eigenen Geldes investiert hatte, stellte sich Pashman, ein Vater von zwei Kindern, der Pandemie mit dem Gesicht voran. Es gibt eine Sequenz in der Mitte der Miniserie, die mir wirklich im Gedächtnis geblieben ist. Als er seiner Frau am Mikrofon erzählt, beginnt der Gastgeber zu erkennen, dass das Erreichen eines kreativen Ziels zwischen seinem Job und dem College-Fonds seiner Kinder eher einer Fantasie als einem echten, essbaren Wirbel aus getrocknetem Grieß gleicht. Für jeden mit künstlerischen Ambitionen, besonders für diejenigen von uns mit unseren Zwanzigern in der Rückansicht, fühlen sich Momente wie dieser allzu vertraut und tragisch an.

Als ich ihn frage, ob er jungen Kreativen ein Projekt wie dieses empfehlen würde, antwortet Pashman mit Nein und erklärt: „Ich werde bald 44. Ich bin froh, dass ich das nicht vor 10 oder 20 Jahren versucht habe, weil ich es getan hätte gescheitert, wahrscheinlich. Ich bin froh, dass ich mir die Zeit genommen habe zu lernen, besser darin zu werden, einen Podcast zu erstellen und ein Unternehmen zu führen, damit ich kluge Entscheidungen treffen kann.“

Ab sofort Sendungen von cascatelli auf Sfoglinis Website werden um einen Zeitraum von 12 Wochen verzögert, bis die nächste Charge fertig ist. Bis dahin können Sie zuhören Der Sporkful Wo immer Sie Ihre Podcasts bekommen. Pashman sagt, dass es bald „Updates“ für die Miniserie geben wird.

Übrigens, Pashman kommt auf Spaghetti vorbei. Bucatini auch. „Am Ende des Tages“, sagt er, „wenn du mir einen Teller Spaghetti hinstellst, esse ich ihn und bin glücklich. Ich liebe alle Nudeln.“ Mir geht es genauso, besonders bei Cascatelli.

  auswählen

Treten Sie LocoPort Select bei